26.-28. Februar 2021 "Inneres Kind"

Tanzende Begegnung mit dem inneren Kind

Die Arbeit mit dem inneren Kind ist eine intensive Auseinandersetzung mit den inneren Erlebniswelten. 

Das innere Kind symbolisiert die in unserem Inneren abgelegten Gefühle und Erfahrungen aus unserer Kindheit. Diese sind: Freude, Schmerz, Glück, Traurigkeit, Neugierde, Intuition, Gefühle von Verlassenheit und Einsamkeit, Angst, Wut, Mitgefühl,…

Durften diese Gefühle und Erfahrungen in der Kindheit voll gelebt werden und wurden sie von den engsten Bezugspersonen begleitet und akzeptiert, wird das innere Kind ein glücklicher innerer Anteil sein, der den erwachsenen Menschen zuversichtlich und zufrieden sein lässt. Nicht immer ist das in der Kindheit gelungen. Jetzt liegt es an uns selbst, diesem inneren Anteil die nötige Zuwendung zukommen, zu lassen. An diesem Wochenende tun wir dies, in dem wir wir uns tanzend mit unserem inneren Kind verbinden. Wir lassen es mit all seinen Gefühlen in uns lebendig werden lassen.


Eingeladen sind alle Menschen die Lust und Freude an Bewegung haben und sich inneren Veränderungsprozessen zuwenden wollen. Es sind keine Vorerfahrungen notwendig.

Seminarleitung: Wolfgang Schagerl
Seminarkosten pro Wochenende: € 250,-
Kosten für Unterkunft und Essen: ca. € 130,- für das Wochenende
Ort: Wurzelhof 2.0 in 3921 Langschlag/NÖ


Ablauf

Freitag: Eintreffen 17.30 Uhr. 18.00 Uhr gemeinsames Essen, Tanz und Kreativität

Samstag:  8.30 Uhr Morgenübung und danach Frühstück
11.00 - 14.00 Uhr Zeit für Selbstorganisation
14.00 bis in die späten Abendstunden: Gruppengespräche, Tanz und Kreativität
Abendessen ca. 17.00 Uhr

Sonntag: 8.15 - 9.00 Uhr Morgenübung Frühstück von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr danach Gruppengespräche und Tanz 
Ende ca. 12.30 Uhr